Externe Links

Verschiedene Webseiten und Themen die mit unserer Vereinsarbeit zu in Verbindung stehen:


Brandenburgischer Schützenbund e.V       Waffenrecht

Deutscher Schützenbund e.V.       Disziplinen

Abweichende Disziplinen der Landesverbände im Deutschen Schützenbund e.V

Landessportbund Brandenburg e.V.

BSB Termine Ausbildung

Ausbildung Schießsportschule Seidewitz


Online Waffensachkundetrainer  der german-rifle-association

 


 

Was wir so treiben - unser Sport

Was ist Schießesport, was macht den Reiz aus und was macht der Verein konkret ?

Eine Zusammenfassung der Ergebnisse aktueller Wettkämpfe findet Ihr in den Untermenüs von "Wettkämpfe".

Erfahrungsberichte, Fotos und zusätzliche Listen, Platzierungen etc. von ganz speziellen "Events" haben unsere Vereinskamerade unter den "Disziplinen" zusammengetragen.

Schießsport ? Schießsport !

Was macht den Sport beim Schießen aus

Ausdauer

"Das Hirn ist unser größter Muskel" - bezogen auf den Energieumsatz. Allein der "Dauerbetrieb" des Hirns bei physisch moderat belastenden Tätigkeiten wie Motorradfahren bedarf einem Tagesäquivalent von 3500 kcal und mehr.,  Schießwettbewerbe - wenn z.B. 60 Schuss in einer Stunde präzise einer nach dem andren in die 10 sollen - sind also Durchaus eine Ausdauerleistung. Ihr werdet es vielleicht merken wenn Ihr nach Eurer ersten Serie auf dem Stand zu Hause ankommt und Euch unerwartet müde fühlt.

Disziplin

Schießsport unterliegt nicht umsonst  striktesten gesetzlichen und sportlichen Auflagen und Reglements. Gleich welcher Art von Training oder Wettbewerb Ihr nachgehen wollt - strikte Disiplin bei der Bewegung auf dem Stand und beim Umgang mit der Waffe sind oberstes Gebot um an unserem Sport gefahrlos und gesetzeskonform Freude zu finden. Der Aufsichtshabende  ist der König !

Konzentration

Das Runde muss ins Schwarze - so einfach ist es nicht immer. Millimeterbruchteile in der Visierlage, ein Zittern am Abzug und schon sind wertvolle Ringe verloren. Wind, Sonne, Regen beobachten, Blendungen am Visier oder am Ziel korrigieren, bei beweglcihen Zielen Vorhalte in Sekundenbruchteilen schätzem - alles eine Frage von Konzentration.

Gewandheit

Aber ja doch - egal ob in den "statischen" Wettbewerben auf Zielscheiben oder in den eher dynamischen Wurftaubendisziplinen - die Waffe schnell und sicher in den Anschlag zu bekommen und sie sicher, Schuss für Schuss zu führen ist unbdeingt eine Frage von Beweglichkeit und Training !

Technik

Optik, Ballistik, Chemie, Meteorologie, Mechanik ... es gibt dutzende Faktoren, die den "Königsschuss" ausmachen. Technik - die eigene und die der Waffe, die des Zubehörs und der Kleidung und die der Schießanlage. Schlußendlich kann sogar - der Erwerb der entsprechenden Erlaubnisse vroraugesetzt - die eigene Fertigung und Optimierung von Sportmunition stehen (Wiederladen).